Fachvortrag “Stress im Einsatz”

Unser letzter Fachvortrag im Jahre 2019, mit dem Thema „Stress im Einsatz“, fand am Donnerstag, 14. November 2019, in Lausen statt.

Zu diesem Anlass folgten erfreulicherweise zahlreiche Interessierte unserer Einladung und gaben dem Anlass dadurch einen würdigen Rahmen.

Als Referentin konnten wir Frau Prof. Dr. Katrin Fischer gewinnen. Frau Fischer ist an zahlreichen Universitäten und Fachhochulen als Dozentin aktiv und hat Feuerwehren, in Form von Projekten, auch schon zu diesem Thema begleitet und führt regelmässig entsprechende Schulungen durch.

Zu Ihren Themengebieten gehörten an diesem Abend folgende Bereiche:

– Was ist Stress und wie wirkt auf einem persönlich?
– Typische Stressauslöser bei der Feuerwehr?
a) Vor dem Einsatz
b) Während dem Einsatz
c) Nach dem Einsatz

– Stresssignale und ihre Auswirkungen

Zum Schluss ging es dann in die Lösungsfindung, wie wir am besten mit Stress umgehen können.

Dazu gehören Punkte wie:
– sich ein Stressmanagement zulegen
– Szenarien und Störfälle besprechen und üben
– Wesentliches von Unwesentlichen trennen
– Arbeiten delegieren
– Debriefing
– Mut zu Schwächen zu stehen
– Eigene Ressourcen stärken

Frau Fischer vermittelte mit Ihre kompetenten Art und Weise das Thema sehr anschaulich und verständlich. Zudem lockerte Sie mit kurzen Gruppenarbeiten das Thema noch zusätzlich auf.

Ich danke Katrin herzlich für Ihre Bereitschaft, unsere Fachvorträge aktiv als Referentin zu unterstützen und sich dafür Zeit zu nehmen.

Ebenfalls danke ich der Feuerwehr Lausen für Ihr Gastrecht und Unterstützung unseres Anlasses und allen Gästen, die unseren Fachvortrag besucht haben.

Kameradschaftliche Grüsse
Feuerwehrverband beider Basel

Adrian Schärer
Leiter Ressort „Feuerwehren“

Menü schließen